Clubhaus

Im Jahr 1957 stellte der damalige Besitzer der Brauerei Dittmann, Herr Georg Dittmann, ein altes Waldhaus als Übungsheim zur Verfügung. Es steht in einem ca. 8.000 m² großem Eichenwald und gehörte zur privaten Tennisanlage der Familie Dittmann. Nach dem die Dortmunder Aktien-Brauerei neuer Besitzer der gesamten Liegenschaften der früheren Brauerei Gebr. Dittmann wurde, machte sie dem Langenberger Spielmannszug indirekt ein großzügiges Geschenk. Durch eine Schenkung machte sie die St. Lambertus Schützenbruderschaft Langenberg e.V. zum Eigentümer des Waldgrundstückes mit diesem Gebäude.

Der Spielmannszug erhielt ein uneingeschränktes Nutzungsrecht und baute die Gebäude im Laufe der Zeit kontinuierlich aus. Die Bilder Zeigen das renovierte „Alte Waldhaus“ und das heutige Clubhaus des Musikzuges samt Exerzierplatz.

Altes Waldhaus

Clubhaus

Seit dem 75. Jubiläum des Spielmannszuges ziert ein kunstvoll von Herrn Willi Koch, Langenberg, gestalteter Stein den Eingangsbereich zu unserem Clubhaus.

Stein

Das prachtvolle Monument unter den mächtigen Eichen des Clubgeländes ist ein Geschenk der Fa. Großevollmer-Bau GmbH & Co. KG, Langenberg, und unserer Nachbarn, den Familien: Fiedler, Forthaus, Heimann, Kellermann und Uhrmeister, denen wir allen recht herzlich danken.

Folgen Sie uns auf Facebook:
© 2018 Spielmannszug Langenberg